Sunbreak Scheibentoenung Eppertshausen

Autoscheibentönung – Praktische Hinweise für vor und nach der Montage von Tönungsfolien

Sunbreak-Scheibentoenung-Header-Artikel-1
Vor der Montage
Damit der Mitarbeiter die Tönungsfolie perfekt an Ihrem Fahrzeug anbringen kann, sollten alle Scheiben, die getönt werden sollen, von innen und außen frei zugänglich und möglichst gereinigt sein. Eventuell montierte Kindersitze sollten vorab demontiert werden. Zudem sollte auch der Kofferraum möglichst frei von nicht unbedingt benötigten Gegenständen sein.

Die Autoscheiben werden für die Montage der Tönungsfolie nicht ausgebaut. Tönungsfolien werden mit reichlich Wasser verklebt. Dadurch kann es passieren, dass der Wageninnenraum etwas feucht wird. Allerdings trocknet das Wasser rückstandslos aus den Polstern heraus.

Da es praktisch nicht möglich ist, ein Auto völlig staubfrei zu bekommen, kann es trotz größter Sorgfalt passieren, dass wenige Staubpunkte zwischen der Autoscheibe und der Tönungsfolie verbleiben können. Wenn Scheiben im Gummirand verankert sind, bleibt aus rein technischen Gründen ein schmaler Rand von 2-3 mm zum Scheibenrand bestehen.

Am häufigsten kommen heutzutage Scheiben mit einem bedruckten (gepunkteten) Rand zum Einsatz. Da die Scheibe an dieser Stelle dadurch etwas uneben ist, kann sich die Tönungsfolie nicht vollständig anpassen. Der so entstandene Hohlraum kann sich später im getrockneten Zustand als heller Rand abzeichnen.

Die Anbringung der Tönungsfolie erfolgt immer ab der B-Säule, da die Tönung der Fahrer- und Beifahrerseite lt. Kraftfahrzeugbundesamt nicht erlaubt ist. Sie erhalten vom Hersteller Bruxsafol eine ABG (Allgemeine Bauartgenehmigung). Deshalb müssen Sie die Scheibentönung auch nicht vom TÜV eintragen lassen, sondern lediglich die ABG immer im Fahrzeug mitführen.

Nach der Montage
Gratulation, Sie haben sich für eine hochwertige Tönungsfolie aus dem Hause Bruxsafol entschieden. Damit Sie möglichst ein ganzes Autoleben lang Freude an Ihrer Scheibentönung haben, beachten Sie bitte die folgenden Reinigungs- und Pflegehinweise.

Milchige Schlieren nach der Montage der Tönungsfolie verschwinden nach der kompletten Durchtrocknung und sind kein Reklamationsgrund. Zu beachten gilt, dass der Trocknungsvorgang, abhängig von der Außentemperatur, unterschiedlich lang dauern kann.

Reinigen Sie in den ersten 30 Tagen die Tönungsfolie nicht! Danach verwenden Sie bitte auf keinen Fall ammoniakhaltige Reinigungsmittel! Für die optimale Pflege nutzen Sie am besten nur ein weiches Tuch und einen leicht befeuchteten Synthetikschwamm. Wenn die Tönungsfolie auch an beweglichen Scheiben angebracht wurde, sollte an diesen Scheiben in den ersten 30 Tagen der Fensterheber nicht betätigt werden.

Wenn Sie sich für eine Folie aus der Quantum, Supreme oder Ultra Performance Serie entschieden haben, dann erhalten Sie zusätzlich eine Gewährleistung auf Farbstabilität Ihrer Scheibentönung von bis zu 30 Jahren.

Sie haben noch Fragen zur Scheibentönung?
Wir sind nur einen Anruf weit entfernt!Scheibentönung-Sunbreak-Telefonnummer